Kultur im Café

  • Der Diskussionsabend im Kaffeehaus

    Das Motto eines jeden Abends ist immer Freude am Denken am gemeinsamen Gespräch zu erzeugen!
    Das Thema des Abends:
    Was ist Wertschätzung? Wie drückt sich Wertschätzung aus?
    Eine Veranstaltung des Buchautors
    Thomas Ach.

  • Literaturcafé

    Autorenlesung. Sigrid Kleinsorge stellt ihren Roman vor: Schwarz und Weiß
    Henriette und Konrad Vögeles fünfzigster Hochzeitstag steht ins Haus. Ein Fokuspunkt, der sich anbietet, um das Leben, das sie verbindet, zu reflektieren und neu zu gewichten. Aber bevor es dazu kommt, ist die Familie unterwegs zu dem seit Jahrzehnten obligatorischen Inselurlaub unter Spaniens Sonne.
    Sigrid Kleinsorge liest aus ihrem Roman, der die Eckpunkte des Lebens von Henriette und Konrad aus unterschiedlichen Perspektiven erzählt.
    Bitte reservieren Sie.

  • Literaturcafé

    Ursula Stolzenburg stellt vor:
    Theodor Storm "Der Schimmelreiter"
    Storm war schon sehr krank, als er 1888 seine Novelle beendete. Sie gilt als sein bekanntestes und bedeutendstes Werk.
    Die Geschichte um den Deichgrafen Hauke Haien geht auf eine Legende zurück; für die Ausarbeitung hat Storm intensiv recherchiert. Durch diese Verquickung von Mythologie und technischer Kenntnis erhält die Novelle ihren besonderen Reiz. Meisterlich wird auch das Versagendes Deichgrafen im Kampf mit den Elementen und seiner Umwelt sowie seine Verstrickung in persönliche und soziale Schuld geschildert.
    Bitte reservieren Sie.

  • Rosenmärchen

    Lassen Sie sich von der Märchenerzählerin Annette Volz verzaubern mit frei vorgetragenen Märchen rund um die Rose und erfahren Sie Interessantes über die Königin der Blumen. Für alle Märchenfreunde ab 8 Jahren. Eine Spende wäre märchenhaft.
    Bitte reservieren Sie.

  • Falsche Vampire

    Georg Felsberg liest:
    Falsche Vampire und anderes Getier.
    Seltsame kleine Geschichten aus Asien mit „Gelben Drachen“, „Blauen Tauben“, „Krabben in ihren Löchern“ und jede Menge Ratten, Ziegen und Läusen. Ein tierisch-menschliches Panoptikum mit Georg Felsberg, früher Fernsehredakteur und Moderator, heute beobachtet er, was ihm über den Weg kriecht...
    Bitte reservieren Sie.