Kultur im Café

  • Der Diskussionsabend im Kaffeehaus

    Das Motto eines jeden Abends ist immer Freude am Denken am gemeinsamen Gespräch zu erzeugen!
    Das Thema des Abends: Brauchen wir einen Glauben?
    Eine Veranstaltung des Buchautors
    Thomas Ach.

  • Prosa im Kaffeehaus

    Sigrid Kleinsorge liest aus ihrem Buche
    "Und vergib uns..."
    Herbst 2015. Der Flüchtlingsstrom versetzt Deutschland in Unruhe. Sicher geglaubte Lebenspläne gehen verloren, nicht nur für den jungen Hassan aus Syrien, auch für die Familie Finkelstein und die Zwillingsschwestern Lummer. Wird es gelingen, Verantwortung für einen neuen Lebensweg zu übernehmen?
    Bitte reservieren Sie.

  • Schreibcafé

    In Zusammenarbeit mit dem Zentrum für Entspannung und Entfaltung veranstalten wir ein monatlich stattfindendes Schreibcafé mit Kaffee, Tee und Kuchen, sowie monatlich wechselnden Angeboten und Inspirationen. Wenn Sie Interesse haben zu kommen, bringen Sie bitte einen Text, der Ihnen sehr wichtig ist, oder ein Gedicht, das Sie sehr lieben, mit.
    Bitte reservieren Sie.

  • Kaffeeklatsch

    Zum letzten Mal in diesem Jahr können Sie sich auf unseren beliebten Kaffeeklatsch freuen. Jeweils ab 13.30 Uhr können Sie für nur € 8,20 zzgl. Getränke über 60 Sorten leckeren Kuchen und feine Torten probieren. Lassen Sie sich verführen.
    Bitte unbedingt reservieren.

  • Musikstadt Karlsruhe

    "Dies klinget so herrlich, dies klinget so schön" Mozarts Zauberflöte.

    Hartmut Becker, Musikwissenschaftler und Musikdramaturg u.a. am Badischen Staatstheater. Fachautor und freier Mitarbeiter für Verlage, Zeitungen, Rundfunkanstalten, Musikfestivals und Institutionen wie die Berliner Philharmoniker, das Gewandhaus Leipzig und der Akademie des Nationaltheaters Mannheim und
    Dr. Joachim Draheim, Latein- und Musiklehrer am Lessing Gymnasium von 1978-2017, Musikwissenschaftler, Pianist und Herausgeber zahlreicher Noten und CDs, veröffentlichte 2004 die "Karlsruher Musikgeschichte" im info-Verlag. Mitarbeiter der Neuen Schumann-Gesamtausgabe und
    des Chopin-Instituts Warschau und
    Bitte reservieren Sie.

  • Der Diskussionsabend im Kaffeehaus

    Das Motto eines jeden Abends ist immer Freude am Denken am gemeinsamen Gespräch zu erzeugen!
    Das Thema des Abends wird ca. 1 Monat verher gekannt gegeben.
    Eine Veranstaltung des Buchautors
    Thomas Ach.

  • Lyrik und Musik

    Die Schauspielerin Barbara Bernt rezitiert Ringelnatz, begleitet von Jochen Schott auf der Jazz-Gitarre. Sie erzählen vom Leben des „reisenden Artisten“ , lassen dabei durch witzige Jazzrhythmen und Sprechgesang immer neue Bilder entstehen von einem Dasein zwischen Rampenlicht und Backstage, zwischen Lebenslust und Verzicht, zwischen Hotel und Bahnhof.
    Bitte reservieren Sie.

  • Musikstadt Karlsruhe

    "Deutsches Requiem - Liebeslieder-Walzer" Johannes Brahms in Karlsruhe I.

    Hartmut Becker, Musikwissenschaftler und Musikdramaturg u.a. am Badischen Staats-theater. Fachautor und freier Mitarbeiter für Verlage, Zeitungen, Rundfunkanstalten, Musikfestivals und Institutionen wie die Berliner Philharmoniker, das Gewandhaus Leipzig und der Akademie des Nationaltheaters Mannheim und
    Dr. Joachim Draheim, Latein- und Musiklehrer am Lessing Gymnasium von 1978-2017, Musikwissenschaftler, Pianist und Herausgeber zahlreicher Noten und CDs, veröffentlichte 2004 die "Karlsruher Musikgeschichte" im info-Verlag. Mitarbeiter der Neuen Schumann-Gesamtausgabe und
    des Chopin-Instituts Warschau und
    Bitte reservieren Sie.

  • Der Diskussionsabend im Kaffeehaus

    Das Motto eines jeden Abends ist immer Freude am Denken am gemeinsamen Gespräch zu erzeugen!
    Das Thema des Abends wird ca. 1 Monat vorher bekannt gebeben.
    Eine Veranstaltung des Buchautors
    Thomas Ach.

  • Musikstadt Karlsruhe

    "Schicksalslied - 1. Symphonie" Johannes Brahms in Karlsruhe II.

    Hartmut Becker, Musikwissenschaftler und Musikdramaturg u.a. am Badischen Staatstheater. Fachautor und freier Mitarbeiter für Verlage, Zeitungen, Rundfunkanstalten, Musikfestivals und Institutionen wie die Berliner Philharmoniker, das Gewandhaus Leipzig und der Akademie des Nationaltheaters Mannheim und
    Dr. Joachim Draheim, Latein- und Musiklehrer am Lessing Gymnasium von 1978-2017, Musikwissenschaftler, Pianist und Herausgeber zahlreicher Noten und CDs, veröffentlichte 2004 die "Karlsruher Musikgeschichte" im info-Verlag. Mitarbeiter der Neuen Schumann-Gesamtausgabe und
    des Chopin-Instituts Warschau und
    Bitte reservieren Sie.