Kultur im Café

  • Literaturcafé

    Ursula Stolzenburg stellt vor:
    Theodor Fontane - Kriminalgeschichten
    Seine Kriminalgeschichten gehören zwar zu seinen weniger bekannten Werken, können sich aber durchaus mit entsprechenden Erzählungen von Kleist, ETA Hoffmann und Droste-Hülshoff messen, denn sie enthalten alle Merkmale eines spannenden Kriminalgeschehens...
    Bitte reservieren Sie.

  • Der Diskussionsabend im Kaffeehaus

    Das Motto eines jeden Abends ist immer Freude am Denken und am gemeinsamen Gespräch zu erzeugen!
    Das Thema des Abends: Wie beherrsche ich meine Gedanken?
    Bei Fragen zur Veranstaltung: KA-1331235.
    Eine Veranstaltung des Buchautors
    Thomas Ach.

  • Musikstadt Karlsruhe

    Mozart und die Nachwelt I:
    Texte von Franz Schubert, Hans Georg Nägeli, Franz Liszt, Eduard Mörike, Otto Jahn, Ferruccio Busoni, Karl Barth u. a.
    Mit Musikbeispielen erzählen
    Dr. Joachim Draheim, Latein- und Musiklehrer, Pianist und Herausgeber von "Karlsruher Musikgeschichte", zahlreicher Noten und CDs. Mitarbeiter der Neuen Schumann-Gesamtausgabe und des Chopin-Instituts Warschau und
    Hartmut Becker, Musikwissenschaftler und Musikdramaturg u.a. am Badischen Staatstheater, Fachautor und freier Mitarbeiter für Verlage, Zeitungen, Rundfunkanstalten und Institutionen wie die Berliner Philharmoniker und das Gewandhaus Leipzig.
    Bitte reservieren Sie.

  • Prosa im Kaffeehaus

    Sigrid Kleinsorge liest aus ihrem Roman:
    "Das achte Zimmer". Eine ehemalige Anwaltskanzlei wird zum Haus der Glückseligkeit, aber auch zur letzten Station von 8 Menschen zwischen fünfundsiebzig und fünfundachtzig. Sie leben dort unter anderem Namen, Namen mit denen sie etwas verbinden, was in ihrem Leben gefehlt hat. Als eine von ihnen stirbt, zieht Sarah als mögliche Nachfolgerin für 7 Tage auf Probe in die Enge und Geborgenheit der Idylle. Tag für Tag erfährt sie mehr von deren Träumen und von den Wunden, die das Leben jedem geschlagen hat....
    Bitte reservieren Sie.

  • Kaffeeklatsch

    Freuen Sie sich: auch 2017 findet unser beliebter Kaffeeklatsch wieder statt. Jeweils ab 13.30 Uhr können Sie für nur € 8,20 zzgl. Getränke über 60 Sorten leckeren Kuchen und feine Torten probieren. Lassen Sie sich verführen. Weitere Termine: 24.06., 22.07., 19.08. und 23.09.2017
    Bitte unbedingt reservieren.

  • Musik und Meditation im Kaffeehaus

    Klänge, die berühren.
    Klangschalen als Wundermittel? Bestimmt nicht! oder doch? Warum Musik uns bewegt und welche Rolle Klangschalen dabei spielen können. Elke Zagata, Heilpraktikerin für Psychotherapie, zeigt Möglichkeiten und Grenzen eins faszinierenden "Therapie"-Instruments.
    Bitte reservieren Sie.

  • Prosa im Kaffeehaus

    Isolde Schaaf, liest aus ihrer Lebensgeschichte " Ich war nur der Mond ".
    Bitte reservieren Sie.

  • Kaffeeklatsch

    Freuen Sie sich: auch 2017 findet unser beliebter Kaffeeklatsch wieder statt. Jeweils ab 13.30 Uhr können Sie für nur € 8,20 zzgl. Getränke über 60 Sorten leckeren Kuchen und feine Torten probieren. Lassen Sie sich verführen. Weitere Termine: 22.07., 19.08. und 23.09.2017
    Bitte unbedingt reservieren.

  • Literaturcafé

    Sigrid Kleinsorge stellt ihren Roman vor:
    Das Freitagsinterview
    Nur eine Stimme ist es, die Johannas Leben durcheinanderbringt. Auf der Suche danach, wem diese Stimme gehört, durchlebt sie Situationen, die längst vergangen und in Vergessenheit geraten sind. Jakobs Tagebuchaufzeichnungen fügen sich nach und nach zu einer Geschichte, die mit ihrer eigenen verschlungen ist...
    Bitte reservieren Sie.

  • Musikstadt Karlsruhe

    Mozart und die Nachwelt I:
    Variationen, Fantasien und Bearbeitungen von Ludwig van Beethoven, Louis Spohr, Robert Schumann, Frédéric Chopin, Franz Liszt, Ferrucio Busoni,
    Pablo de Sarasate u. a.
    Mit Musikbeispielen erzählen
    Dr. Joachim Draheim, Latein- und Musiklehrer, Pianist und Herausgeber von "Karlsruher Musikgeschichte", zahlreicher Noten und CDs. Mitarbeiter der Neuen Schumann-Gesamtausgabe und des Chopin-Instituts Warschau und
    Hartmut Becker, Musikwissenschaftler und Musikdramaturg u.a. am Badischen Staatstheater, Fachautor und freier Mitarbeiter für Verlage, Zeitungen, Rundfunkanstalten und Institutionen wie die Berliner Philharmoniker und das Gewandhaus Leipzig.
    Bitte reservieren Sie.